Ayurveda

Ayurveda bedeutet das Wissen vom langen, gesunden Leben.

Ayurveda ist die über 5000 Jahre alte indische Wissenschaft der natürlichen Lebensweise. Im Mittelpunkt stehen der Mensch und die Harmonie das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zu bewahren oder wiederherzustellen.

Ayurveda betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und sieht den Menschen untrennbar verbunden mit der Umgebung und der Natur. Jeder Mensch wird als Individuum gesehen und die Behandlung und Empfehlungen erfolgen unter Berücksichtigung der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha.

(Doshas sind Bioenergien mit bestimmten Eigenschaften, nach denen im Ayurveda auch die Konstitution eines Menschen bestimmt wird.)

Mit seinen wunderbaren Massagen mit edlen Ölen und hochwirksamen Pflanzenextrakten, vielen wertvollen Empfehlungen zu Ernährung und Lebensweise, bietet Ayurveda für jedermann eine gute Lebenshilfe für ein langes, gesundes und glückliches Leben.

Die ayurvedischen Massagen mit warmem Öl, sind sehr alte Therapien des Ayurveda und werden traditionell als "die Massagen der liebenden Hände und Herzen" bezeichnet. Sie wirken besonders wohltuend und ausgleichend bei allen vegetativen Störungen und bei stressbedingten Beschwerden und eignen sich hervorragend als prophylaktische Maßnahme.